ART3

DER ART 3.0
– das Designerstück

Bei unserem ART 3.0 verfolgten wir erneut ein neues Konzept. Wir versuchten hier nicht mehr die Querschnittfläche zu minimieren, sondern das gesamte Auto sehr schlank zu gestalten. Dabei hatten wir die Idee die gesamte Front inklusive der Achsaufhängung an der langgezogenen Patronenkammer zu befestigen, was zu einem sehr interessanten, aggressiven Design führt.

Neugierig geworden? Hier gibt’s das Video zum ART 3.0